Erziehungsratgeber

 

 

Ein Löffelchen voll Zucker… …und was bitter ist, wird süß.
Das Mary-Poppins-Prinzip

 

ein Loeffelchen Zucker1Der etwas andere Erziehungsratgeber
Kaum ein Thema wird in der einschlägigen Literatur so diskutiert wie die Erziehung. Was diese Ratgeber jedoch oftmals vermissen lassen, ist die Konzentration auf das Wesentliche im Umgang mit Kindern, nämlich Liebe, Einfühlungsvermögen und Fantasie.
Genau dies hat Sabine Bohlmann erkannt und stellt in ihrem Buch „Ein Löffelchen Zucker…“ ihre ganz eigenen Ideen vor, wie kleine Stolpersteine im Erziehungsalltag umgangen werden können. Dabei kann die zweifache Mutter natürlich auf profunde eigene Erfahrungen zurückgreifen. Und anders als bei vielen theorielastigen und weltfremden Erziehungsratgebern, kann sich der Leser bei dem vorliegenden Buch sicher sein, dass sich Tricks wie das „Sockenmonster“ und der „Fliegende Teppich“ bei wohlmeinenden Einwänden wie „Ich bin aber noch gar müde“ und „Heute will ich nicht in den Kindergarten“ auch tatsächlich bewährt haben.
Ob graue Regennachmittage, Kindergeburtstage oder lange Autofahrten – Sabine Bohlmann hat für jede Situation ein Rezept parat, das nicht nur den Kindern, sondern auch den Erwachsenen garantiert viel Freude machen wird.

 

 

 

 

Noch ein Löffelchen voll Zucker
Das Mary-Popins-Prinzip geht weiter

 

ein Loeffelchen Zucker2Hausaufgaben sind doof? Topfschlagen auf der Geburtstagsparty krass uncool? Game Boy & Co treten plötzlich auf den Plan? Wenn Kinder eingeschult werden, beginnen für alle Familienmitglieder bewegte Zeiten! Sabine Bohlmann knüpft an ihren Bestseller „Ein Löffelchen voll Zucker“ an, indem sie eine Fülle an verblüffenden und menschlich klugen Ideen zur Gestaltung des Familienalltags mit Grundschulkindern und jungen Teenagern anbietet. Sie zeigt, wie man auf unkonventionelle Weise Konflikte lösen, Kreativität fördern und vor allem gemeinsam Spaß haben kann. Und beweist, dass auch größere Kinder keine Tyrannen und Eltern viel lustiger sind als man denkt.

 

 

 

 

Erziehungstheater

 

Erziehungsratgeber gibt es viele –aber kaum einer besticht so sehr durch seine positive Grundhaltung, Kreativität und Lebenspraxis. Sabine Bohlmann, selbst zweifache Mutter, gibt Erziehungstipps, die fantasievoll, herzlich und voller Liebe sind. Zudem wurden die verschiedenen Tipps allesamt von der Autorin selbst getestet. Auch davon berichtet sie in ihren Vorträgen und verschweigt dabei nicht, dass es beim Ausprobieren durchaus den ein oder anderen Rückschlag gab – Erziehungsalltag eben.
Sabine Bohlmann stellt in ihrem Vortrag „Erziehungstheater“ auf sehr unterhaltsame Weise ihre ganz eigenen Ideen vor und berichtet mit Humor, Einfühlungsvermögen und Fantasie, wie man kleine Stolpersteine im Erziehungsalltag umgehen und sogar größere Klippen erfolgreich umschiffen kann.
Sie zeigt, wie man auf unkonventionelle Weise Konflikte lösen, Kreativität fördern und vor allem gemeinsam Spaß haben kann.
Auf dem 4.JACKO-O Familienkongress eroberte Sabine Bohlmann 2008 einige hundert Elternherzen und erhielt Standing Ovations vom begeisterten Publikum. Zu Recht, denn allein die Erkenntnis, dass man mit Freude, Kreativität und Humor erfolgreich erziehen kann und nicht immer gleich alles perfekt funktionieren muss, ist einen großen Applaus wert!